Română (România)English (United Kingdom)

PDF Print E-mail
Tuesday, 27 September 2016 00:00
There are no translations available.

Mustafa Hamdi SAYAR ( This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it ), Jahrgang 1958. Professor für Alte Geschichte an der Universität Istanbul (seit 2003) sowie Direktor des Instituts für Südosteuropäische Forschung (seit 2006) und des Forschungsfonds der Universität Istanbul (seit 2009). – Forschungsassistent am Archäologischen Museum von Istanbul (1979-1986). Forschungsaufenthalt am Institut für Altertumskunde der Universität Köln mit einem Stipendium der Fritz-Thyssen Stiftung (1983-1984). Promotion an der Universität Wien (1989). Habilitation an der Universität Istanbul (1993). Forschungsaufenthalt am Institut für Altertumskunde der Universität zu Köln als Humboldt-Stipendiat (1998-1999). Mitarbeit am Forschungsprojekt Gottheiten und Kulte als Indikatoren der Akkulturationsprozesse im Ebenen Kilikien am Institut für Klassische Archäologie der Universität Bonn (1999-2002). Vorbereitung, Leitung und Durchführung mehrerer Forschungsreisen in Kilikien und Südostthrakien (seit 1990). Mitherausgeber der Zeitschrift Epigraphica Anatolica (seit 2003).

Publikationen in Auswahl. Bücher: 1. Perinthos-Herakleia und Umgebung, Geschichte, Testimonien, Griechische und Lateinische Inschriften, Wien 1998; 2. Die Inschriften von Anazarbos und Umgebung. Teil I. Inschriften aus dem Stadtgebiet und der nächsten Umgebung der Stadt, Bonn 2000 (IK 56); 3. Kulturbegegnung in einem Brückenland, Bonn 2004 (Asia Minor Studien 53) [mit K. Ehling und D. Pohl]. Aufsätze: 1. Fünf Inschriften aus dem Gebiet des Golfes von Nikomedeia, ZPE 47 (1982), 43-50; 2. Drei Inschriften aus Antiphellos, ZPE 52 (1983), 219-223; 3. Ein Epigramm aus Perinthos, EA 4 (1984), 51-52; 4. Der thrakische König Mostis, Tyche 7 (1992), 187-195; 5. Seleukidische Bergfestung im ostkilikischen Taurus entdeckt, AW 26/4 (1995), 279-282; 6. Anazarbos – Ein Zwischenbericht aus der Metropole des Ebenen Kilikien, MDAI(I) 56 (2006), 317-357 [mit R. Posamentir]; 7. Zeus Kodopaios, EA 41 (2008), 113-124.

Last Updated on Tuesday, 27 September 2016 06:22
 

Search

Weblinks

Useful Weblinks



All rights are reserved © 2011, PonticGreekCities.ro. Design: George Bilavschi